Grenzsteinsuchgerät mit Dell Venue 11 & F9P

  • Update: Mit qfield sync hats soweit geklappt, gk Daten von basemap und grenzlinien sowie grenzpunkte vom ö bev zu laden.

    Nun haperts bei den seriellen nmea Daten. Ich hab einfach mal den sf 6000 Empfänger mit dem "Mueller elektronik-ykabel" und nem Adapter auf USB mit dem PC verbunden. Da findet qgis am PC mal nix. Wie komm ich zu den ports usw?

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mir auch so einen GPS Stab basteln.

    RTK Daten nutze ich die von der Vermessungsverwaltung.


    Das heißt ich benötige ein Tablet mit Internet (oder Handy Hotspot), eine Antenne und einen Empfänger.


    Ist diese Hardware noch aktuell oder gibts da inzwischen bessere Empfänger?


    Dann brauchst du noch den RTK Empfänger mit Antenne:

    https://www.ardusimple.com/pro…b-basic-starter-kit-ip65/


    Tablet tut es ja eigentlich jedes auf Windows Basis oder?


    Danke für die Info.

  • ist aktuell, falls es was besseres gibt werd ich das auch zeitnah hier im forum schreiben... aber es gibt nichts was da irgendwie auch nur entfernt ran kommt


    Tablet irgendwas mit windows ja. Und am besten nicht zu schwer, muss man ja alles mit rum schleppen. Da wäre mir so nen Panasonic viel zu schwer im Vergleich zu nem Dell.

  • Super.

    Danke für die Info.

    Dann bestell ich mir den Starter Kit.

    Denke als Tablet nehme ich ein Lenovo Miix 520

    Ist ein 12 Zoll...


    Wenn ich den Starter Kit habe werde ich mich durch die Anleitungen arbeiten...


    Schönen Sonntag noch

  • Das Stimmt.

    Ein 510 (Vorgänger) kostet um die 300 €.


    Ich würde aber das 520 dann auch anderweitig einsetzen.

    Daher wäre mir der höhere Preis ok.


    Mal schauen...


    Der Starter Kit ist bestellt ;-)

    Hätte das

    SimpleRTK2B-SBC

    mit das bald erscheint irgendwelche Vorteile?


    VG

  • Nein, hat keine Vorteile. Einzig das Zusatzboard mit nem LTE Ntrip client wird interessant. Aber bei Qgis braucht man am besten eh Internet am Tablet um WMS Karten oder luftbilder laden zu können, von daher hier eigentlich auch kein großer Vorteil...

  • Der Frage kann ich mich nur anschließen.

    Habe meinen F9P jetzt mit Antenne an einem Stab montiert. Durch Lefebure bekomme ich die Korrekturdaten via Bluetooth zum F9P.


    Flächen lassen sich wunderbar kompakt mit der Field Measurement App auf dem Smartphone aufnehmen bzw. vermessen. Nur die Höhe geht "nur" auf 10 cm über Lefebure.

  • Ich habe die Grenzsteine jetzt mit dem Android-Handy gesucht (mit Lefebure und QField). Also falls jemand kein Tablet hat, extra wegen Grenzsteinsuche muss man sich nicht unbedingt ein Windwos_Tablet anschaffen.

  • Hab jetzt schon ein bisschen rumgespielt.

    Der Versuchsaufbau im Büro läuft schon ;-)


    Jetzt gehts dann mal nach draußen.

    Von dem Qgis bin ich mehr als begeistert.

    Hab jetzt schon Bayernatlas Bilder als Geo TIFF exportiert und in die Schlagkartei eingelesen und hab Luftbilder Georeferenziert...

    Leider fehlt mir die Zeit mich da groß einzuarbeiten...

    Was natürlich geil wäre, wenn die Ibalis Daten, inkl DFK in QGIS bekäme.

    Oder die GPS Position ins Ibalis ;-)


    Wenn ich die Tage dazu komme, werde ich mich mal nach draußen wagen.

    Großes Lob ans Forum, die Anleitungen sind....


    Das mit der Höhe probier ich dann mal mit RTKNAVI aus.


    VG Technics

  • Hallo uwege,


    ich will eigentlich auch mein Smartphone zum Vermessen nutzen. In Lefebure bekomme ich die Meldung "Waiting for GGA from Receiver". Wahrscheinlich ein Einstellung im U-Center?!

  • Ich habe die Grenzsteine jetzt mit dem Android-Handy gesucht (mit Lefebure und QField). Also falls jemand kein Tablet hat, extra wegen Grenzsteinsuche muss man sich nicht unbedingt ein Windwos_Tablet anschaffen.

    bei mir ists ja eher andersrum, das Tablet ist eh da wegen Cerea und kann daher genutzt werden.


    Falls ihr euch über Qgis aufm Handy austauschen wollt, wäre es vielleicht nicht schlecht darüber einen eigenen Thread zu erstellen. Falls das jemand nachmachen will, wird er kaum in nem Thread über Dell Tablets danach suchen ;)

  • Mahlzeit,

    Wenn ich das richtig gelesen habe, brauche ich für Grenzsteinsuche die gleichen Komponenten wie bei dem Lenksystem.

    Antenne mit Platine und das Dell Tablett.

    Diese haben wir bei uns schon erfolgreich installiert. :love:

    Für mich bedeutet das, ich kann diese Komponenten an den Stab schrauben und ich könnte loslegen.

    Die Frage die sich jetzt stellt, wo bekomme ich für NRW die Grenzsteinpunkte her und wie bekomme ich diese auf das Tablett......


    Vielen Dank für eure Hilfe und das super Forum

  • Mach dazu am besten nen neuen Thread, hier gehts ja eher im Dell und ich bin auch in Bayern. Mach nen neuen Thread mit Grenzsteinsuche in NRW, dann findet man das auch besser.
    Bei euch kenn ich mich leider gar nicht aus, zur not komm in die Qgis gruppe und frag da nach. Aber die Infos zusätzlich hier ins Forum wäre nicht schlecht, dann finden das alle nachfolgenden einfacher

  • So, hab jetzt schon ein bisschen mit dem Stab gearbeitet.

    Funktioniert echt super.

    Ich hab nur ein Problem:


    Bei mir wird in RTKNAVI bei Solution nichts angezeigt. Auch keine Position und keine Höhe. Die Satelliten sehe ich.
    Wie kann ich diese Anzeige einschalten?


    Oder gibt es eine andere Möglichkeit um Festzustellen ob mein RTK fix ist?

    Vielleicht direkt in QGIS?


    Danke für die Info.

  • in Rtknavi wird keine Solution angezeigt, weil Rtknavi keine Solution berechnet. Es dient beim F9P rein als Ntip client. Die angezeigten satelliten sind vom Korrektursignal, nicht die vom F9P.


    Ich glaub die neueren Versionen von Qgis können zumindest den NMEA String anzeigen, bzw den Fix Status in Zahlen (0= SPS, 4=rtk oder so ähnlich).

    Oder man nimmt nicht rtknavi, sondern Lefebure + Portsplitter. Lefebure zeigt den Fix status sehr schön an, dann weiß man immer was sache ist. Da kann man sogar ein Soundfile abspielen lassen wenn sich der Fix status ändert. Zb ein kleines Piep, dann hört man direkt wenn rtk abreißt oder wenn es von float wieder auf rtk springt.