Welches Tablet?

  • Also, ein aktiver Hub liefert keine 12V, sondern aktiv bedeutet nur dass der USB Hub den Strom für die angeschlossenen Geräte nicht vom Tablet über USB bekommt, sondern durch den aktiven Stromanschluss. Ob der nun 12V oder 5V hat spielt im Prinzip keine Rolle, der wird intern immer auf 5V reduziert. Vorteil der USB Hubs mit 12V anschluss ist, dass man dort direkt die Schlepper Bordspannung anschließen kann und nicht erst noch ein Stepdown Modul einbauen muss das die 5V liefert.


    Warum das ganze? An dem einem USB Anschluss vom Tablet an dem der Hub angeschlossen wird wird maximal 500mA (=2,5Watt) ausgegeben. Diese 2,5 Watt werden im USB Hub auf alle angeschlossenen Geräte aufgeteilt. Ziehen die mehr, reicht der Strom eben nicht und manche Geräte funktionieren nicht. Bei einem aktiven Hub kann allerdings an jedem USB Port vom Hub 500mA zur Verfügung gestellt werden, so dass auch mehrere Stromhungrige Geräte angeschlossen werden können.


    Die Erfahrung zeigt dass es mit einem passiven USB Hub auch gut funktioniert, wenn nur der F9P, Imu, Motorcontroller, Fußtaster am Hub hängt. Ein USB LTE Stick (oder andere GSM Module, zb auch das XBEE aufm F9P) braucht dagegen recht viel Strom, da kanns dann schon knapp werden.

  • Hallo,


    Ich wollte eigentlich ein Microsoft Surface Go 2 verwenden. Nun lese ich bei der Bestellung der Lizenz, dass ein USB TYPE A port benötigt wird. Das Surface Go 2 hat einen USB C Anschluss. Kann ich das Tablet also nicht für Cerea verwenden?


    Gruß

  • Hallo,


    Ich wollte eigentlich ein Microsoft Surface Go 2 verwenden. Nun lese ich bei der Bestellung der Lizenz, dass ein USB TYPE A port benötigt wird. Das Surface Go 2 hat einen USB C Anschluss. Kann ich das Tablet also nicht für Cerea verwenden?


    Gruß

    Es gibt Adapter von USB-C auf USB-A😉

    Oder einfach direkt ein USB-C Hub verwenden. Der Port wird ja nur zum verbinden des Hubs gebraucht. Alles andere geht dann ja direkt aufs Hub.

  • Hallo


    Ich habe eine frage und zwar.

    Ist das Dell Venue 11 pro bzw. Dell Latitude 5175 immer noch das tablet was aktuell empfohlen wird? oder gibt es schon einen nachfolger.

  • Gibts zur Zeit neues, was die Tablet Empfehlung für Cerea 300 angeht?

    Die Dell Tablets Venue 11 Pro 7410 sind ja mittlerweile auch recht rar geworden, man würde aber was für um die 200€ bekommen.
    DIe Nachfolger Latitude sind natürlich leistungsstark aber nicht günstig... Besteht da immernoch das Problem mit dem Laden, bzw. nicht verfügbaren Ladegeräten? Oder haben die nen vernünftigen Ladeanschluss(wie die Rugged Serie)?

    Hab dazu noch nix weiter gefunden.

    https://www.googleadservices.c…TmZAKgQwg96BAgBEBY&adurl=


    Hier laufen zwei mit dem tablet, Wasser und Staub dicht sind die auch.

    Link führt leider ins Nirvana, was ist denn das für ein Gerät?

  • Na dann werde ich mir wohl doch mal ein Venue 11 Pro 7140 und die Dockingstation dazu besorgen.
    Da sollte man ja recht leicht die 19,5V mittels passendem Netzteil oder Stepup Wandler reinschieben können und hat sogleich nen USB Hub dazu.

    Aktiv werden die USB Anschlüsse in der Dockingstation dann aber wohl auch nicht versorgt sein???

  • Cerea 300 läuft doch nur auf Win 10 soweit ich mit meinem bescheidenen Wissen jetzt bin... :/ :/

    Das mit dem Ladegerät, bzw 12V/19,5V USB C Adapter gestaltet sich auch wieder schwieriger als gedacht.
    Gibt sogar eins von Dell, ist aber nicht unter 60-65 Euro zu bekommen X/

    Oder auch wieder den Umweg über ne gebrauchte Dockingstation und 12V Stepup Modul, dass dann auch gleich den Motor mit 19,5V versorgt.
    Kommt aber auch net günstiger.