GPS wird nicht erkannt

  • Hallo,


    Habe heute versucht eine GPS Verbindung mit CEREA und meiner ublox m8t herzustellen. Beim Port Scan in Cerea wird die Antenne nicht erkannt.


    Bei Verbindung (COM 5) mit der Ublox Software werden die Sateliten angezeigt und mit RTKNavi + Sapos habe ich relativ schnell (1 Minute) einen Fix.

    Muss ich hier noch irgendwo einen Hacken in CEREA setzen, Software ist eine Testversion. Was könnte hier der Fehler sein.

  • Es kann verschiedene Dinge geben. Das Wichtigste ist, wenn Sie vor dem Scannen der Ports die Verbindung zum U-Center getrennt haben.


    Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Position manuell in die "Cerea" -Konfiguration zu setzen, falls der Scan fehlschlägt

    • Official Post

    hier gehts ja um den m8t. der kann sowiso nicht direkt mit Cerea genutzt werden, da ds RTK von Rtknavi berechnet werden muss. Es muss also rtknavi laufen, dort bei OUTPUT der Port 9999 drin stehen und in cerea unter konfig, erweitert, erweitert, verbindungen der Haken bei rtklib gesetzt sein.

    Port von der antenne bzw vom m8t in cerea ist damit absolut egal, da es per tcpip verbinden wird.

  • Hallo Wade,


    Danke für deine Info, werde ich probieren. Wäre der F9P zu empfehlen bzw. kann dieser einfach gegen den m8t getauscht werden und was für Vorteile hätte ich dann?


    Danke und Gruß

    • Official Post

    Definitiv zu empfehlen, das ist ne ganz andere Liga. Der f9p ist sogar ohne Korrektursignal brauchbar, der m8t springt dann im Meterbereich umher.


    Gix beim f9p binnen Sekunden und um Größenordnungen stabiler als das L1 rtk vom m8t. Es gibt auch keine falschen fixe mehr, das kommt beim m8t öfter mal vor, also das zwar rtk angezeigt wird, die position aber 20-50cm falsch ist